| 00.00 Uhr

Düsseldorf
250 Millionen Euro an KfW-Mitteln für Düsseldorf

Düsseldorf. Die staatliche deutsche KfW ist die weltweit größte Förderbank und unterstützt Bürger, Unternehmen und Kommunen bei der Finanzierung unterschiedlicher Projekte, vom Studienkredit bis zur Gründungsförderung. Ein besonderer Fokus liegt auf Investitionen im Bereich Digitalisierung und im Bereich Energieeffizienz. Dazu wurden für Düsseldorf im Jahr 2017 Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von 250 Millionen Euro gefördert. Im vergangenen Jahr wurden in Düsseldorf 64 KfW-Unternehmerkredite mit einem Gesamtvolumen von zwölf Millionen Euro sowie 177 Gründerkredite mit insgesamt 42 Millionen Euro vergeben. Im Bereich Kapital für Gründungen wurde eine Million Euro investiert. Im Bereich Umwelt wurden im KfW-Energieeffizienzprogramm insgesamt zwei Millionen Euro Förderung bewilligt.

Besondere Unterstützung gab es im Bereich Wohnen: Fördermaßnahmen im Programm Energieeffizientes Bauen erhalten insgesamt 81 Millionen Euro. Im Programm Effizienzhaus gab es 17 Millionen Euro an Zuschüssen, für die Einzelmaßnahmen im Bereich Energieeffizientes Sanieren wurden fünf Millionen Euro bewilligt.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 250 Millionen Euro an KfW-Mitteln für Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.