| 00.00 Uhr

Düsseldorf
30-Grad-Wochenende!

Es wird heiß in Düsseldorf!
Es wird heiß in Düsseldorf! FOTO: Uwe-Jens Ruhnau
Düsseldorf. Im unausgeschriebenen Wettbewerb um den schönsten Samstag des Jahres geht ein im Wortsinne heißer Kandidat ins Rennen: Bis zu 31 Grad sind für den heutigen Samstag vorhergesagt, morgen soll es ähnlich warm werden, allerdings droht dann auch ein sommerliches Gewitter. Von Christian Herrendorf

Die Stadt hat trotz des Brückentags-Wochenendes einiges im Angebot, um das wunderbare Wetter noch mit ein bisschen Inhalt zu begleiten.

Freibäder Die Idee, mal wieder ohne Hallendecke über dem Kopf eine Runde zu schwimmen, steht zugegebenermaßen nicht im Verdacht, einen Kreativitätspreis zu gewinnen. Deshalb nur in aller Kürze die wichtigsten Eckdaten: Die Bäder in Lörick, Benrath und Stockum (Rheinbad) haben heute und morgen jeweils von 9 bis 20 Uhr geöffnet, beim Verein "Flossen weg" in Kaiserswerth sind jeweils von 10 bis 20 Uhr auch Nichtmitglieder im Freibad willkommen.

Wasserspielplätze Wenn die Kinder neben reichlich Wasser auch noch Sand und ein paar Klettermöglichkeiten mehr verlangen, dann ist Wasserspielplatz vermutlich besser als Freibad. Neben den kleinen Matschanlagen, die es inzwischen auf vielen Plätzen gibt, kommt das Wasser zum Beispiel an diesen Orten in größeren Dosen auf die Kinder nieder: am Alten Bilker Friedhof (Volmerswerther Straße), im Volksgarten (Eingang Emmastraße), am Schloss Eller (Heidelberger Straße) und Auf'm Rott in Wersten.

Tischtennis-Rekord Die längste Theke aus (besonderen) Tischtennis-Platten soll heute ab 11.30 Uhr vor dem Rathaus entstehen. 300 Biertische werden bespielt, 1000 Teilnehmer greifen zum Schläger - dann ist der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde sicher. Schöner Nebeneffekt des Versuchs: Die Tische stehen anschließend auf dem Markt- und dem Burgplatz für ein Jedermann-Turnier.

Christopher Street Day Der Anlass ist ernst, die Umsetzung fröhlicher. Die Demonstration (wichtig: nicht Umzug oder Parade) zum Christopher Street Day beginnt heute um 14 Uhr an der Kreuzung von Friedrich-Ebert- und Charlottenstraße. Anschließend (gegen 16 Uhr) startet das Bühnenprogramm auf dem Johannes-Rau-Platz, am Sonntag geht das Straßenfest dort ab 12 Uhr weiter. 25 Künstler stehen auf dem Programmzettel. Neu am CSD-Wochenende ist ebendort die Brotzeit am Sonntag um 11 Uhr.

Trödeln Als hätte die versammelte Veranstalterschaft es schon vor Monaten geahnt, haben ihre Pläne für dieses Wochenende ein extrem aussichtsreiches für Flohmarktfreunde geschaffen. Das Boui Boui Bilk dosiert die Hitze beim Nachtkonsum heute ab 17 Uhr freundlicherweise in seiner Halle an der Suitbertusstraße 149 (Eintritt: drei Euro). Das kann der Markt am Aachener Platz nicht komplett bieten, dafür beginnt er heute aber früher (8 Uhr) - und damit kühler. Am Sonntag geht das Trödeln jeweils ab 11 Uhr weiter: auf dem Messeparkplatz P1 und bei "Weiberkram" im PostPost an der Kölner Straße 114. Der Titel deutet ziemlich unmissverständlich an, dass dort vor allem der weibliche Teil Düsseldorfs Klamotten sucht und findet.

Burger-Fest Warum selbst grillen und backen, wenn das andere vermutlich besser können und heute verdienstvollerweise auch machen? Das Burger-Restaurant "Grindhouse" und das Käsekuchen-Spezialisten-Café "PYC" veranstalten heute ab 12 Uhr ein Straßenfest an der Bankstraße 83 in Derendorf. Das kulinarische Programm ist zu erahnen.

Pokalfinale Da der Fußball-Entzug so langsam losgeht, sollten alle guten Paarungen für eine nette Runde Rudelgucken genutzt werden, also zum Beispiel heute Abend das DFB-Pokalfinale zwischen Dortmund und Frankfurt, das in vielen Altstadtkneipen und auf den Kasematten am Rheinufer läuft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 30-Grad-Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.