| 00.00 Uhr

Düsseldorf
400 zusätzliche Plätze für den Offenen Ganztag

Düsseldorf. Wegen steigender Schülerzahlen und neu zugewanderter Kinder aus Flüchtlingsfamilien hat die Stadt das Angebot an Plätzen im Offenen Ganztag aufgestockt und einige neue Gruppen eingerichtet. Das Angebot in den 86 Grund- und drei Förderschulen mit Primarstufe wird daher um 400 zusätzliche Plätze erweitert. Es stehen nun 568 Gruppen - davon 104 Ganztagsklassen - mit 14.200 Plätzen zur Verfügung.

Die Bildungsangebote, beispielsweise aus den Bereichen Sport, Musik und Kultur, werden von den Schulen auf Basis ihrer Ganztagskonzepte geplant. Aktuell wurden rund 2000 Verträge mit Bildungsanbietern geschlossen, wovon etwa 35 Prozent auf den Stadtsportbund Düsseldorf (SSB) für Sport-, Spiel- und Bewegungsprojekte und 37 Prozent auf den Bereich Kultur (Kunst, Musik, Tanz, Theater und Literatur) entfallen.

Im Rahmen der geplanten Projekte zur Umsetzung des dritten und vierten Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplans (Anstieg der Schülerzahlen bis 2020 um rund 6500 Schüler) werden zu den Neu- und Erweiterungsbauten auch zusätzliche Sporthallenkapazitäten geschaffen. Insgesamt werden mindestens 20 neue Sportflächen nach Abschluss aller Bauprojekte bereit stehen, die auch vom Vereinssport genutzt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 400 zusätzliche Plätze für den Offenen Ganztag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.