| 00.00 Uhr

Düsseldorf
60 Kinder spielen "König der Löwen"

Düsseldorf. 300 Besucher sahen das Musical der Kulturakademie der Jüdischen Gemeinde. Von Maditha Wirth

Rund 60 junge Talenten haben gestern Nachmittag die Kulturakademie der Jüdischen Gemeinde in eine afrikanische Savanne verwandelt. Mit einer Mischung aus Tanz, Schauspiel und Gesang präsentierten sie das Musical "Der König der Löwen" und zeigten, was sie in den letzten Monaten gelernt haben.

Seit Oktober vergangenen Jahres laufen die Proben, und die Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 14 Jahren haben großes Durchhaltevermögen gezeigt, so Inna Umanska, Leiterin der Kulturakademie. Die Musiklehrerin und Choreografin hatte die Planung für das Stück übernommen, aber die Impulse kamen von den Kindern selbst, wie sie sagte. "Die wohl größte Herausforderung für die Kinder war die Kommunikation und der respektvolle Umgang miteinander, denn so ein Stück bedarf enormer Arbeit und Energie", so Umanska.

Kaum ging die Bühnenbeleuchtung an, schlüpften die jungen Schauspieler in ihre Rollen. In ihren bunten Kostümen fühlten sie sich sichtlich wohl. Denn Irina Simonjana von der Kulturakademie hat für jedes Kind ein maßgeschneidertes Kostüm angefertigt.

Das Angebot, Theater, Tanz und Gesang miteinander zu verbinden, wurde von den Kindern sofort angenommen, und sie hatten großen Spaß bei den Proben, erzählte Umanska. "Am liebsten mag ich das Schauspielern und dass ich mit meinen Freundinnen zusammen arbeiten kann", sagte Clara (10). Sie spielte die Rolle des Vogels Zazu, und flitzte über die Bühne, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt. Auch Waldemar (13) gefällt besonders die Schauspielerei. Er hatte mit König Mufasa eine der größten Rollen im Stück. Probleme mit seinem Text hatte er dennoch nicht, was er mit langen Monologen auf der Bühne bewies. Aufregung? Keine Spur! "Meine Eltern und mein Bruder sind hier und viele Freunde auch", sagte Waldemar. Und die 300 weiteren Zuschauer scheinen ihm nichts auszumachen.

Die harte und Arbeit hat sich gelohnt und die Darsteller sind sichtlich stolz auf das Ergebnis. "Der König der Löwen" ist die Musical-Premiere der Kulturakademie, aber das ist erst der Anfang. Für das kommende Jahr ist bereits ein weiteres Musical geplant, sagt Inna Umanska.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 60 Kinder spielen "König der Löwen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.