| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Abi 2015: Erleichtert nach der Matheklausur

Düsseldorf: Abi 2015: Erleichtert nach der Matheklausur
Sven Michel, Lavinia Morawietz und Kai Reintges (v.l.) haben gestern Mathe geschrieben. Nun folgen noch weitere Abi-Prüfungen. FOTO: Hans-jürgen bauer
Düsseldorf. Als sich die große Glastür öffnet, weht ihnen endlich frische Luft ins Gesicht. Lavinia Morawietz, Kai Reintges und Sven Michel haben gerade fünf Stunden Abiturklausur hinter sich. Mathematik-Leistungskurs - der Schrecken unter Schülern.

Doch die drei Abiturienten des Leibniz-Montessori-Gymnasiums in Pempelfort haben es geschafft. "Das war teilweise schon stressig", sagt der 16-jährige Sven Michel nach der Abgabe der Klausur. "Aber ich bin auf jeden Fall erleichtert."

Zwei Aufgaben Analysis, eine Aufgabe Lineare Algebra - das war das Programm. Die Analysis, also das Gebiet der Mathematik, zu dem die linearen Funktionen gehören, ist ausgerechnet auf den Namensgeber des Gymnasiums Gottfried Leibniz zurückzuführen.

Doch Lavinia Morawietz hätte andere Aufgaben vorgezogen. "Ich fände es besser, wenn wir Schüler die Aufgaben aussuchen könnten und nicht der Lehrer." Dann hätte sie sich für eine zweite Aufgabe aus der linearen Algebra entschieden, die sich mit Vektoren beschäftigt. Sie ist diejenige von den Dreien, die bis zu ihrer mündlichen Prüfung am 4. Mai in Deutsch erstmal durchatmen kann. Sven Michel und Kai Reintges müssen noch einmal ran: Michel schreibt morgen Chemie-Leistungskurs.

Eine Pause zum Entspannen gönnt er sich nicht. "Ich mache gleich direkt weiter mit dem Lernen", erzählt er. Den Schwierigkeitsgrad der Klausur fand er "angemessen und fair". Allerdings hätte er schon alles stramm durcharbeiten müssen, um rechtzeitig fertig zu werden. Er hatte im Vorhinein alles noch einmal gelernt und sich mit alten Klausuren vorbereitet. Ob sich das gelohnt hat, weiß er erst bei der Notenbekanntgabe.

Auch der 17-jährige Kai Reintges hält die LK-Klausur für angemessen. Leicht sei sie allerdings nicht gewesen. Für ihn war Mathe die erste von den drei Klausuren, die er insgesamt bewältigen muss. Die Arbeit im Bio-Leistungskurs schreibt er morgen, dann kommt Japanisch. So bleibt auch keine Pause, um sich in der Sonne zu erholen.

(her)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Abi 2015: Erleichtert nach der Matheklausur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.