| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Abschiedsstimmung im Polizeistall

Düsseldorf. (sg) Bei den beiden Reiterstaffeln der Landespolizei stehen die Zeichen auf Abschied. Ab 1. September unterstehen Pferde und Reiter nicht mehr wie bisher den Polizeipräsidien in Düsseldorf und Dortmund, sondern werden zu einer Einheit zusammengeführt, die vom Präsidium Bochum verwaltet wird. Die Düsseldorfer Staffel wird vorerst vom alten Stall in Willich aus zu Einsätzen fahren. Langfristige Mietverträge sind unter anderem Grund dafür, dass die demnächst einzige NRW-Reiterstaffel zwei Quartiere hat. Die sollen im Lauf der nächsten sechs Jahre aufgelöst und die Staffel in Bochum stationiert werden. Den Beamten steht dann frei, ob sie mit Pferd wechseln - oder den Dienst bei der berittenen Polizei quittieren.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Abschiedsstimmung im Polizeistall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.