| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Als die Kö noch Schienen hatte

Düsseldorf. Es ist schwer vorstellbar, dass einmal Bahnen über die Königsallee ratterten. Dabei war genau das lange Zeit Realität. Vor 60 Jahren rollte zum letzten Mal ein Zug über den Prachtboulevard. Am 17. Juli 1955 wurde die Kö-Strecke abgelöst durch die damals neue Route über die Berliner Allee. Dieses Bild der Kö-Straßenbahn hat Dolf Siebert im Jahr 1950 aufgenommen. Noch mehr historische Düsseldorf-Ansichten gibt es im Netz unter www.rp-online.de/duesseldorf.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Als die Kö noch Schienen hatte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.