| 12.40 Uhr

Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße
Am Montag beginnt die Großsperrung in der Düsseldorfer City

Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße: Am Montag beginnt die Großsperrung in der Düsseldorfer City
Zum Vergrößern bitte in die Grafik klicken. FOTO: dpa infografik
Düsseldorf. Wer ab Montag in oder durch die Düsseldorfer Innenstadt fahren will, sollte sich vorher Gedanken über die Route machen - und mehr Zeit einplanen. Die zentrale Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße ist vom 4. bis 21. Januar voll gesperrt.

Da neue Bahngleise verlegt werden, ist die Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße vom 4. bis 21. Januar voll gesperrt. Dadurch sind gleich zwei wichtige Wege für den Autoverkehr dicht - die Achse Corneliusstraße/Kö-Bogen-Tunnel sowie Hauptbahnhof/Haroldstraße.

Auch fünf Straßenbahnlinien können nicht auf dem gewohnten Weg verkehren. Sie werden teilweise oder ganz durch Busse ersetzt. Zugleich verlegt die Stadt bis zum 11. Januar die Gleise auf der Oberfläche über den Kö-Bogen-Tunneln. Die wichtigsten Informationen zur Sperrung im Überblick:

Sperrung in der Düsseldorfer Innenstadt

Autoverkehr Die Stadt hat großräumige Umleitungen ausgeschildert. Allerdings lässt sich die Kreuzung mit ihren 60.000 Fahrzeugen pro Tag nicht ohne Einschränkungen ersetzen. Es drohen insbesondere im Berufsverkehr Staus auf den Ausweichrouten.

Das Amt für Verkehrsmanagement erwartet, dass vor allem zu Beginn viele Autofahrer so weit wie möglich an die Kreuzung heranfahren, unter anderem, weil sie sich auf Navis verlassen. In der Regel läuft der Verkehr nach einigen Tagen besser. Wer ortskundig ist, sollte nach Möglichkeit einen großen Bogen um die Sperrung machen. Sechs Umleitungen für unterschiedliche Verkehrsbeziehungen sind ausgeschildert. Die Wege zeigt die nebenstehende Grafik.

Straßenbahn und Busse Die Sperrung hat erhebliche Auswirkungen auf den Nahverkehr. Die Linien 701 und 706 werden über ein Teilstück auf den Weg der Linie 707 umgeleitet. Die Linie 704 wird komplett durch Busse ersetzt, die Linien 709, 719 und 715 auf Teilstücken. Dadurch werden Haltestellen verlegt oder entfallen; es gibt Aushänge an den einzelnen Stationen. Auch die Buslinien SB50, 780, 782, 785 und NE6 fahren weiträumige Umleitungen.

Grafik
(arl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße: Am Montag beginnt die Großsperrung in der Düsseldorfer City


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.