| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Am Wochenende gibt es Antikes, Kicker und Kunst

Düsseldorf. Am Wochenende ist einiges los in Düsseldorf - auch neben dem Japan-Tag. Hier gibt es Tipps.

Offene Gartenpforte Heute und morgen öffnen Gartenbesitzer ihre Großstadtbiotope. An der Mühlheimer Straße 37 zeigt Andreas Ströhr heute von 13 bis 18 Uhr sein Reich. Morgen von 15 bis 18 Uhr ist der Mietergarten an der Krahestraße 20 geöffnet. Axel Oltrogge lädt heute und morgen von 10 bis 18 Uhr in seinen Garten an der Nettelbeckstraße 10 ein. Wie grün ein Parkplatz werden kann, sehen Besucher morgen von 13 bis 18 Uhr an der Rolandstraße/verlängerte Schwerinstraße. Der VHS-Biogarten im Südpark ist morgen von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Kunst für Kinder Die beiden großen Häuser der Kunstsammlung NRW bieten am Sonntag gleich drei Führungen für Kinder ab fünf Jahren an: im K20 am Grabbeplatz um 15 Uhr, im K21 an der Ständehausstraße um 11.30 und 15 Uhr. Der Eintritt ist dank des internationalen Museumstages frei. Anmeldung unter Telefon 0211 8381204.

Tischfußball im Hauptbahnhof Wer im Handumdrehen einen Lederfußball gewinnen möchte, geht heute von 12 bis 17 Uhr in den Düsseldorfer Hauptbahnhof. Besucher treten an zwei Tischfußballspielen gegeneinander an. Außerdem gibt Tischfußball-Profi Alexander Di Bello vom Verein Foosvolk Dortmund viele Tipps für den Erfolg an der Drehstange. Kunden der Bahnhofsgeschäfte können ihre Quittungen gegen Lose eintauschen.

Antikmarkt in den Schadow Arkaden Am Sonntag bietet der Antikmarkt in den Schadow Arkaden viele Raritäten, museale Stücke und Antiquitäten verschiedener Epochen. Rund 100 Aussteller zeigen von 11 bis 18 Uhr ihre Waren im Erdgeschoss und im Obergeschoss. Von 11 bis 15 Uhr ist zudem ein Kunsthistoriker zu Gast. Er erläutert Hintergründe von zwölf antiken Stücken und gibt auch eine Wertschätzung ab. Treffpunkt für diese Aktion ist das Forum im Erdgeschoss der Schadow Arkaden. (lod)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Am Wochenende gibt es Antikes, Kicker und Kunst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.