| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Amerikaner und Deutsche feiern Thanksgiving

Düsseldorf. Zum ersten Thanksgiving-Dinner nach dem überraschenden Ausgang der Präsidenten-Wahl in den Vereinigten Staaten trafen sich die Freunde und Mitglieder der amerikanischen Handelskammer AmCham im Hotel Interconti. Der regionale AmCham-Chef Alexander Schröder-Frerkes hatte die russische Mezzosopranistin Maria Boiko engagiert, die mit dem Finnen Ville Enckelmann diverse Stücke zum Besten gab. Eine Premiere war der Abend für die Hausherrin, die neue Chefin des Interconti, Britta Kutz.

Bestimmendes Thema des Abends war die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, die die Teilnehmer an den Tischen weit überwiegend kritisch sahen. Unter den Gästen waren unter anderen US-Generalkonsul Michael Keller, Dirk Krüssenberg (Marketingclub), Tom Mitchell und Joachim Schäfer (beide Messe) Uwe Hadeler (Deutsche Bank), Christian Schröder (Orrick), Petra Wassner (NRW.Invest), Lars Meckenstock (Eon) und Bernd Schmidt (Ericsson).

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Amerikaner und Deutsche feiern Thanksgiving


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.