| 08.47 Uhr

Düsseldorf
49-Jähriger wegen Belästigung angeklagt

Düsseldorf. Der Reiseverkehrskaufmann soll einer Niederländerin am Flughafen zu nahe gekommen sein.

Eine Stunde lang irrte eine 20-jährige Urlauberin aus den Niederlanden im Februar durch den Flughafen, bis sie zur Polizei ging. Dort gab sie an, dass ein Mitarbeiter eines Flug-Service-Büros sie unter einem Vorwand in sein Büro gelockt, sie sexuell belästigt und ihr unzüchtige Angebote gemacht habe. Dafür jetzt 600 Euro Strafe zu zahlen, lehnt der 49-Jährige aber ab. Am Mittwoch kommt der Fall vors Amtsgericht - und die Frau muss als Zeugin wieder nach Düsseldorf reisen.

Zu den Serviceleistungen jenes Kunden-Büros gehört die Verwaltung von Flugdokumenten sowie die Betreuung von Passagieren bei Gepäckverlust oder bei Flugverspätungen. Der 20-Jährigen, die zum Urlaubsstart aus der Region östlich von Den Haag an den Rhein gekommen war, wollte der 49-Jährige auch beim Check-In und mit ihrem Boarding-Pass helfen. Doch kaum war ihm die Niederländerin in sein Büro gefolgt, soll er dort ihre Wange gestreichelt und zudem versucht haben, sie zu küssen. Als die Frau das verhindern konnte, ist er ihr laut Anzeige noch in ein Schnellrestaurant gefolgt. Beim Verlassen des Lokals soll er sie an der Taille zu sich herangezogen und wieder einen Kussversuch gestartet haben. Dabei hat der Service-Mitarbeiter ihr angeblich vorgeschlagen, ihren Urlaub einfach abzusagen, stattdessen mit ihm woanders hinzufliegen und dort Tage voller sexueller Ausschweifungen zu verbringen.

Der Frau gelang es damals zwar, den Mann abzuschütteln, aber nach einer Stunde voller Belästigungen brauchte sie noch eine Stunde, bis sie schließlich zur Polizei ging.

Mit schriftlichem Strafbefehl hat die Staatsanwaltschaft gegen den Mann eine Strafe von 600 Euro erwirkt. Weil er dagegen Protest eingelegt hat, wird nun öffentlich verhandelt. Frühere Verfahren gegen den nicht vorbestraften Reiseverkehrskaufmann wegen Körperverletzung sowie Beleidigung waren wegen Geringfügigkeit stets eingestellt worden.

(wuk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Amtsgericht Düsseldorf: 49-Jähriger wegen Belästigung angeklagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.