| 13.10 Uhr

Düsseldorf
Anwohner sollen Straßenbäume gießen

Vorher-Nachher: Sturm Ela wütete in Düsseldorf
Vorher-Nachher: Sturm Ela wütete in Düsseldorf FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Wegen der Hitze sollen die Düsseldorfer der Stadt helfen und die Straßenbäume vor ihrer Haustür wässern. Sechs Eimer Wasser pro Woche seien ideal. Andere Städte sollen folgen. 

Die Stadt Düsseldorf bittet ihre Bürger um Unterstützung. "Wir sind jedem Düsseldorfer dankbar, der die Straßenbäume während der aktuellen Hitzeperiode wässert", sagte Stadtsprecher Volker Paulat unserer Redaktion. Zwar seien die Mitarbeiter des Gartenamtes täglich mit Tanklastwagen im Stadtgebiet unterwegs, jedoch benötigten gerade die nach Pfingststurm "Ela" gepflanzten rund 1000 Jungbäume Hilfe. 

Wer helfen möchte, sollte dem Baum vor seiner Tür einmal wöchentlich sechs Eimer Wasser geben. Der Nabu in NRW fordert Anwohner in allen Städten und Gemeinden dazu auf, dem Düsseldorfer Beispiel zu folgen und sich um die Bäume vor der Haustür zu kümmern und sie in den kommenden Tagen mit Wasser zu versorgen. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Anwohner sollen Straßenbäume gießen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.