| 00.00 Uhr

Neujahrsempfang Heinrich-Heine-Uni
"Attraktiv durch gelebte Wissenschaft"

Düsseldorf. Wer hat eingeladen? Die Heinrich-Heine-Universität, die zurzeit rund 30.000 Studenten, mehr als 2000 Lehrende und weitere rund 900 Mitarbeiter zählt. Rektorin ist seit November 2014 Anja Steinbeck. Wer kam? Rund 700 Gäste aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft

Wer war da, den man sonst nicht ganz so oft sieht? Düsseldorfs Ehrenbürger Albrecht Woeste, die Uni-Alt-Kanzler Gert Kaiser und Alfons Labisch, Qiagen-Mitgründer und Stifter Detlev Riesner und Raimund Wippermann (Rektor der Robert-Schumann-Hochschule für Musik) Wer sprach? Rektorin Anja Steinbeck und Oberbürgermeister Thomas Geisel Der wichtigste Satz über Düsseldorf? "Die zweifellos attraktive Wirtschaftsmetropole, die Mode-, Messe- und Kulturstadt würde durch eine gelebte Wissenschaft noch attraktiver, ganz besonders attraktiv würde sie, wenn alle Hochschulen zusammenwirken." (Anja Steinbeck) Der wichtigste Satz über die Uni? "Nach Jahren der Annäherung ist die Uni jetzt sogar im Rathaus angekommen: Am Montag habe ich die Jubiläumsausstellung dort eröffnet, das zeigt, wie eng die Verbindung zwischen Uni und Stadt ist." (Thomas Geisel) Was gab es zu essen und zu trinken? Auberginenröllchen mit Gorgonzola-Mascarponefüllung, Lachstatar mit Schalotten, Gambaspieße mit Kürbiscreme, Entenbrust mit Rapunzelsalat und Himbeerdressing sowie Kaltgetränke wie Säfte und Pils. Altbier gab es allerdings gestern Abend im Foyer des Hörsaalzentrums der Philosophischen Fakultät, wo der Empfang stattfand, nicht. Gab es etwas Besonderes? Die Rektorin verzichtete auf die traditionelle namentliche Begrüßung der Ehrengäste, um das Aufkommen von Langeweile zu verhindern. Die Ansprache wäre aber auch angesichts der vielen Persönlichkeiten zu lang geworden. Anhand von Bildern und einer Zeitleiste auf der Leinwand ließ Anja Steinbeck die wichtigsten Erfolge und "Stationen" der Uni im vergangenen Jahr Revue passieren. Das war zeitweise unterhaltsam.

(semi)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neujahrsempfang Heinrich-Heine-Uni: "Attraktiv durch gelebte Wissenschaft"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.