ANZEIGE
| 15.21 Uhr

Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie
Neue Hoffnung für Patienten mit trockener AMD

Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie: Neue Hoffnung für Patienten mit trockener AMD
Die schonende Therapie mit einem Nanosekundenlaser ist die erste wirksame Therapie bei trockener Makuladegeneration (AMD).

Diese neue Nanolasertherapie ist die erste verfügbare Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration im Frühstadium, der trockenen Makuladegeneration. Sie kann die Regeneration der Netzhaut anregen und reduziert dadurch die Ablagerungen (Drusen) in der Netzhautmitte, der Makula.

Da der Nanolaser keine Wärme erzeugt, ist die Therapie sehr viel schonender als die Laserkoagulation und darf auch an der Makula angewendet werden, dem Bereich des schärfsten Sehens. Die auch als Laser-Regenerationstherapie bezeichnete Behandlung wird ambulant durchgeführt, ist schmerzfrei und birgt kaum Risiken.

Welche Wirkung kann die Lasertherapie erzielen?

  • Drusenreduktion: In 44 % der Fälle konnte die von Drusen besetzte Fläche der Makula reduziert werden.
  • Risikosenkung: 67 % der Patienten fielen aufgrund der Therapie aus der Hochrisikogruppe heraus.
  • Sehverbesserung: Besonders in der Hochrisikogruppe verbesserte sich die Sehqualität im behandelten und auch etwas im nicht behandelten Auge.

67 % der Patienten fielen aufgrund der Therapie aus der Hochrisikogruppe heraus.

Dies sind die Ergebnisse klinischer Studien, die von Frau Prof. Robyn Guymer am Center for Eye Research Australia (CERA) geleitet wurden. Mit einer ihrer Studien ging sie zwei Fragen nach: Verbessert sich durch die Nanolasertherapie die Sehfähigkeit? Können die Makuladrusen bei den Hochrisikopatienten reduziert werden? Insgesamt wurden in klinischen Studien über 400 Prozeduren erfolgreich durchgeführt. Gut zu wissen: Unsere Ärzte Dr. Hakan Kaymak und dr. Roxana Fulga haben die größte Erfahrung in Deutschland mit über 150 Laserbehandlungen pro Jahr mit dem 2RT-Nanosekundenlaser bei Makuladegenerationen.

Dr. Kaymak und dr. Roxana Fulga führen diese Therapie ambulant durch. Mittlerweile gehören die Ärzte aus der Praxis Breyer, Kaymak und Klabe Augenchirurgie weltweit zu den führenden Experten, die Patienten aus dem In- und Ausland erfolgreich behandeln. Auf nationalen und internationalen Kongressen geben sie ihr Wissen weiter und bilden Kollegen aus. 

Weitere Informationen zur Therapie mit dem Nanosekundenlaser finden Sie hier >

Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie
Gemeinschaftspraxis und Praxisklinik
An den Schadow Arkaden (Hauptstandort)
Eingang Martin-Luther-Platz 22
40212 Düsseldorf

RETINET – MVZ Breyer, Kaymak, Klabe Oberkassel
Theo-Champion-Str. 1
— 5. Etage (Aufzug) —
40549 Düsseldorf

Jetzt anrufen und Termine vereinbaren:
E-Mail: retinet@augenchirurgie.clinic
Hotline: 0211 273041-0
Whatsapp: 0151 28818196
https://augenchirurgie.clinic/retinet

RP Digital ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.