| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Auto-Fans bestaunen große Limousinen fürs Gelände

Düsseldorf: Auto-Fans bestaunen große Limousinen fürs Gelände
Sogar der rote Teppich war für die Besucher des SUV-Salons in den Alten Schmiedehallen auf dem Böhler ausgelegt. FOTO: ANdreas Bretz
Düsseldorf. Über einen roten Teppich ging es am Wochenende in die Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler. Beim dritten SUV-Salon Düsseldorf konnten sich Auto-Fans edle Gelände-Limousinen anschauen. 30 Marken waren vertreten und rund 150 Fahrzeuge zu sehen. Darunter waren etwa Ford, Jeep, Suzuki, Volvo, Fiat und Maserati.

Mit ihren brandneuen Autos "Model X" und "Model S" war die Marke Tesla dabei. "Das Besondere an unserem SUV ist, dass er der erste hundertprozentige seiner Art als Elektrofahrzeug ist", erklärt Laura Susio, Verkäuferin von Tesla. Auch das Autohaus "Autolevy" war mit einigen Modellen auf der Ausstellung. Vor allem das Brennstoffzellenfahrzeug erregte Aufmerksamkeit. "Dieser Toyota ist ein Elektromodell, das mit Wasserstoff angetrieben wird", erklärt Verkaufsleiter Stefan Lindner. Bugatti stellte mit dem Benteyga den ersten SUV von Bentley vor, der erst seit Anfang des Jahres im Verkauf ist.

Die Besucher konnten Probefahrten mit verschiedenen Modellen machen, die meist auch zum Verkauf standen. "Die hohen Sitze im SUV gefallen mir schon gut", erklärt der 83-jährige Manfred Enger. "Wir sind heute zum ersten Mal hier, und das sogar an unserem Hochzeitstag", sagt Elisabeth Harmes. "Jetzt lassen wir die ganzen Modelle erst einmal auf uns wirken", fügt Herbert Harmes hinzu.

(insm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Auto-Fans bestaunen große Limousinen fürs Gelände


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.