| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Azur Air hat nach Start massive Verspätungen

Düsseldorf. Erst diesen Monat hat die neue Düsseldorfer Ferienfluggesellschaft Azur Air ihren Betrieb aufgenommen, und schon häufen sich die Startschwierigkeiten. Eine Leserin schrieb der Redaktion, sie sitze mit 300 anderen Passagieren am Flughafen Palma de Mallorca fest, weil Azur Air kein Flugzeug habe. Die Gäste würden nun auf verschiedene andere Airlines verteilt, müssten gegebenenfalls im Hotel übernachten. Azur Air sei für die Passagiere nicht erreichbar, so die junge Frau.

Auch der Erstflug von Azur Air nach Punta Cana machte Probleme. Die Boeing 767 hob zwar in Düsseldorf nur mit einer in der Ferienzeit nicht unüblichen Verspätung von eineinhalb Stunden ab. Doch auf dem Heimweg lief es gar nicht mehr nach Plan. Die Maschine von Azur Air musste den Flug abbrechen und kehrte nach rund einer halben Stunde nach Punta Cana zurück. "Es gab technische Probleme", hieß es von der Airline. Das Flugzeug hätte nach der Reparatur mit rund sechs Stunden Verspätung am Mittwochmittag in Düsseldorf eintreffen sollen. Gestern Abend war es noch mit einem Defekt in Punta Cana. Azur hat bislang nur ein einziges Flugzeug, ein zweites soll in wenigen Tagen in die Flotte aufgenommen werden. Der erste planmäßige Flug mit Urlaubern sollte am 4. Juli in Düsseldorf starten. Allerdings war ausgerechnet auch vor diesem Erstflug ein Defekt entdeckt worden, der in Düsseldorf nicht behoben werden konnte.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Azur Air hat nach Start massive Verspätungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.