| 19.11 Uhr

Viele Verspätungen in NRW
Bahn-Störung in Düsseldorf ist behoben

Düsseldorf. Eine Oberleitungsstörung im Raum Düsseldorf hat am Donnerstag zu vielen Verspätungen im Zugverkehr in NRW geführt. Die S 68 fiel am Abend komplett aus.

Die Bahn meldete die Ausfälle seit etwa 15.15 Uhr. Grund für die Störung war ein Zug, der im Einfahrbereich des Hauptbahnhofs Düsseldorf liegengeblieben war. Es habe einen Kurzschluss gegeben, sagte ein Sprecher der Bahn.

Seit 19 Uhr ist die Störung behoben. Alle Linien fahren wieder nahezu normal, sagte ein Sprecher der Bahn. Die S 68, die eine andere S-Bahn-Linie verstärkt, fiel am Abend aus. 

Betroffen waren diese Linien:

  • RE 1 in beide Richtungen: Aachen – Eschweiler – Düren – Horrem – Köln – Düsseldorf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg – Essen – Bochum – Dortmund – Hamm
  • RE 4 in beide Richtungen: Aachen – Herzogenrath – Mönchengladbach – Düsseldorf – Wuppertal – Hagen – Dortmund
  • RE 5 in beide Richtungen: Wesel – Oberhausen – Duisburg – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf– Köln – Bonn – Koblenz
  • RE 6 in beide Richtungen: Köln/Bonn-Flughafen – Neuss – Düsseldorf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm – Bielefeld – Herford – Minden
  • RB 38 in beide Richtungen: Köln/Horrem – Bedburg – Grevenbroich – Neuss – Düsseldorf
  • S 1 in beide Richtungen: Dortmund – Bochum – Essen – Mülheim (Ruhr) – Duisburg – Düsseldorf – Solingen
  • S 6 in beide Richtungen: Essen – Ratingen Ost – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl) – Köln
  • S 5/S 8 in beide Richtungen: Mönchengladbach – Hagen – Dortmund
  • S 11 in beide Richtungen: Düsseldorf Flughafen Terminal – Düsseldorf – Neuss – Dormagen – Köln – Bergisch Gladbach
  • S 68 in beide Richtungen: Wuppertal-Vohwinkel – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl)
(hpaw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viele Verspätungen in NRW: Bahn-Störung in Düsseldorf ist behoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.