| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Basketball hilft Flüchtling beim Neuanfang

Düsseldorf. Mit der Mannschaft "Souriana" ("unser Syrien") hat Mahmoud Al-Abed ein einmaliges Projekt auf die Beine gestellt: Das Team besteht aus syrischen Flüchtlingen, die vor Krieg und Zerstörung in ihrer Heimat geflohen sind, um ein Leben in Freiheit zu führen. Die meisten von ihnen haben in den besten Teams Syriens gespielt. Von Katharina Pavlustyk

Al-Abed selbst stammt aus der syrischen Hauptstadt Damaskus, fing mit neun Jahren an, Basketball zu spielen. Auch er stand mit Top-Mannschaften auf dem Spielfeld, war mit "Al Thawra" vier Jahre in Folge in der Endrunde der nationalen Meisterschaft. "Ich habe mehr als die Hälfte meines Lebens auf Basketballplätzen verbracht", sagt der 34-Jährige, der mit seiner Frau Dalia Al-Haj in Flingern wohnt. Auch sie: eine Basketballspielerin. Al-Abed hat einst ihr Team gecoacht, später das syrische Nationalteam der Frauen und die "Kasoun"-Spieler. Bis er und seine Frau beschlossen, ihr von Explosionen, Tod und Gewalt zerrüttetes Heimatland zu verlassen. Seit einem halben Jahr lebt Al-Abed in Düsseldorf und hat die Zeit gut genutzt. Per Facebook kontaktierte er Jonas Jönke, den sportlichen Leiter der Düsseldorfer Giants. Seit drei Monaten ist er dort Assistenz-Coach, wird in der kommenden Saison die U19 der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) mitcoachen und die U18 der Regionalliga als Cheftrainer betreuen.

Al-Abed will ein neues Leben für die "Souriana"-Spieler, eine Zukunft. Seit einigen Tagen bereiten sich diese in der Landeshauptstadt auf ein Benefizspiel am heutigen Samstag vor, bei dem sie von Michael Madanly, internationaler Profi und Basketball-Legende, unterstützt werden. Im "Home of the Giants" treten sie gegen die Düsseldorf Allstars aus dem Zusammenschluss "Rhine Roster" an. Es werden Spenden zugunsten von "Souriana" gesammelt.

Das Spiel beginnt um 20 Uhr. Ab 18 Uhr treten im "Home of the Giants", Lütticher Straße, Jugend-Basketball-Bundesligisten der Giants gegen WWW Münster an. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Basketball hilft Flüchtling beim Neuanfang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.