| 00.00 Uhr

Meine Messe
Bastian Mingers bringt eine neue Messe auf den Weg

Düsseldorf. Deutschland hat sich für die Energiewende entschieden. Ziel ist langfristig der Ausstieg aus dem Atomstrom und teilweise aus der Verfeuerung von fossilen Brennstoffen und ein Ersatz durch erneuerbare Energien. Infrage kommen etwa Wind, Wasser oder Sonne. Doch genau diese Energiequellen haben ein immenses Problem. Der Wind weht, wann er will, der Sonnenschein ist nicht planbar. Daher sind neue Energiespeicher erforderlich. Ein neuer Markt dafür entsteht, und auf diesem möchte auch die Messe Düsseldorf mitspielen. Genau auf diesem neuen Geschäftsfeld spielt Bastian Mingers mit. Der 34 Jahre alte Betriebswirt kam nach dem Studium im Jahr 2011 zur Messe und erhielt die Aufgabe, erstmals seit Jahren ein vollkommen neues Feld für die Messe Düsseldorf auf die Beine zu stellen: Eine Konferenz beziehungsweise eine Fachmesse, die sich rund um das Thema Energiespeicher dreht. Bereits im Jahr 2012 fand die erste Tagung namens "Energy Storage Europe" in Düsseldorf statt.

Der aus dem Hotelfach kommende Bastian Mingers kam über die Gastromesse Hogatec zur Messegesellschaft. Vor dem Studium hatte er eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättenbereich absolviert. Durch das Engagement des Messe-Geschäftsführers Hans Werner Reinhard bei der Hochschule Düsseldorf war der Kontakt zum Unternehmen zustande gekommen.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meine Messe: Bastian Mingers bringt eine neue Messe auf den Weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.