| 18.25 Uhr

Düsseldorf-Friedrichstadt
Baum fällt auf Autos und gegen Haus

Düsseldorf-Friedrichstadt: Baum fällt auf Autos und gegen Haus
Der Baum ist gegen die Fassade dieses Hotels gekracht. FOTO: Klas Libuda
Düsseldorf. Ein gut 15 Meter hoher Baum ist am Mittwoch auf der Talstraße umgekippt, hat dabei ein Haus gestreift und drei Autos unter sich begraben. Verletzt wurde niemand.

Die Bergung gestaltete sich an der durch eine Baustelle zusätzlich verengten Unfallstelle allerdings ausgesprochen aufwendig: Der Baum musste zunächst mit Hilfe eines Krans gesichert und angehoben werden. Nachdem die teils schwer beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt worden waren, begannen Feuerwehrleute dann, den Baum zu zerkleinern, während er vom Kran gehalten wurde. Die Feuerwehr war bis zum Abend im Einsatz.

Ob der Baum bereits vorgeschädigt war, vom Wind oder durch die starken Regenfälle seine Standfestigkeit verloren hatte, war nicht feststellbar. Das Gartenamt wurde von der Feuerwehr eingeschaltet und wird die Ursache für den Sturz klären.

(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Friedrichstadt: Baum fällt auf Autos und gegen Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.