| 00.00 Uhr

Düsseldorf
BBDO feiert sich selbst mit Rekord

Düsseldorf. Anders als Wettbewerber Grey steigerte die Werbeagentur den Umsatz. Von Thorsten Breitkopf

Die Düsseldorfer Werbeagentur BBDO vermeldet Rekorde. Der Umsatz sei um gut zwölf Prozent auf rund 540 Millionen Euro gesteigert worden, so viel wie noch nie, heißt es von BBDO. "Unser starkes Umsatzwachtum ging nicht zu Lasten der Profitabilität", sagte Frank Lotze. Genauere Angaben macht das Unternehmen nicht, da das Geschäftsjahr noch nicht beendet ist. 2014 hatte die Gruppe einen operativen Gewinn von gut 90 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die Gruppe sei erheblich stärker gewachsen als der Gesamtmarkt. Erst vor zehn Tagen hatte der Wettbewerber, die Düsseldorfer Werbeagentur Grey einen Einblick in ihr Geschäftsjahr gegeben. Dort ist man stolz auf besonders viele gewonnene Kreativpreise - in der Werbebranche ein anerkannt wichtiges Zeichen. Gleichzeitig hatte Grey-Chef Dickjan Poppema aber gesagt, dass 2015 beim Umsatz kein Rekordjahr war.

Der BBDO Gruppe gelang es, an ihren Standorten Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Frankfurt und München unter anderem die Neukunden Blau Mobilfunk, Generali, Mozilla Firefox, Mercedes-Benz Services, Mercedes-Benz CRM, Goodyear, Gigaset, Hellweg, E.ON, Deutsche Fernsehlotterie oder den Navigationsdienst Here zu gewinnen. Wichtig sei es aber auch, Bestandskunden gehalten zu haben. Für Unternehmen wie Smart, Imperial Tobacco Group, SAP, Bosch Hausgeräte, Beck`s, Bayer, Mars/Wrigley, Postbank oder Dr. Oetker verantwortet die BBDO Gruppe umfassende, zumeist auch internationale Kampagnen.

In Düsseldorf, dem Sitz der Holding BBDO Group Germany, beschäftigt das Unternehmen rund 1000 Mitarbeiter. Dort ist die Firma vertreten mit den Agenturen BBDO Düsseldorf, Proximity, Craftwork, OMD und Ketchum-Pleon, dem Beratungsunternehmen Batten & Company sowie mit AgencyServices. In Düsseldorf seien nahezu 100 neue Stellen geschaffen worden, sagte ein Sprecher. In Deutschland beschäftigt die Gruppe knapp 5900 Mitarbeiter. Vor einem Jahr waren es 5700 Mitarbeiter.

In Deutschland wurde BBDO 1956 von Günther Gahren, Vilim Vasata und Jürgen Scholz unter dem Namen Team gegründet und später in BBDO umbenannt. Die Wurzeln der BBDO liegen aber in zwei in den Jahren 1891 und 1919 in New York gegründeten Unternehmen der Werbebranche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: BBDO feiert sich selbst mit Rekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.