| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Behörden wegen Personalversammlung geschlossen

Düsseldorf. Bis zum Jahr 2020 will die Stadt ein Fünftel ihrer etwa 10.000 Stellen abbauen. Oberbürgermeister Thomas Geisel argumentiert mit dem demografischen Wandel. Bei der Stadtverwaltung Düsseldorf findet morgen ab 9 Uhr eine Personalversammlung statt. Daher ist in vielen Dienststellen mit Engpässen zu rechnen, in den publikumsintensiven Ämtern werden gegebenenfalls Notdienste eingerichtet. Alle Bürgerbüros bleiben geschlossen. Im Bürgerbüro des Dienstleistungszentrums (Willi-Becker-Allee 7) wird ab 7.30 Uhr ein Notdienst eingerichtet. Weitere Auskünfte in Melde-, Personalausweis- und Reisepassangelegenheiten erteilt die Info-Line-Düsseldorf unter Telefon 89-91.

Im Standesamt ist der Bereich "Sterbebuch" (Rufnummer 89-94933) in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13 Uhr uneingeschränkt erreichbar. Die Bereiche "Urkundenservice" (89-95228) und "Anmeldung der Eheschließung und Heirat" (89-95233) sind eingeschränkt besetzt. Der Bereich "Geburtenbuch" bleibt geschlossen, ebenso wie die Kommunale Ausländerbehörde; dies gilt allerdings nicht, wenn ein Termin vereinbart wurde. Ansprechpartner für Notdienste der Kommunalen Ausländerbehörde, Willi-Becker-Allee 7, sind vor Ort.

Das Straßenverkehrsamt (einschließlich des dortigen Bürgerbüros), Höherweg 101, bleibt ebenfalls geschlossen. Auskünfte in Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisangelegenheiten erteilt die Info-Line Düsseldorf unter Telefon 89-91. Im Amt für Einwohnerwesen sind Notdienste eingerichtet.

Im Amt für soziale Sicherung und Integration ist der Bereich "Elterngeld" vormittags geschlossen, von 13 bis 15 Uhr ist ein Notdienst eingerichtet. Das Servicecenter Grundsicherung Mitte/Nord, Willi-Becker-Allee 8, ist geschlossen. Ein Notdienst wird im Servicecenter Grundsicherung Süd, Gumbertstraße 152, in Eller angeboten. In Absprache mit dem Elternrat werden - sofern erforderlich - Notdienste in Kindertageseinrichtungen organisiert. Alle übrigen Einrichtungen des Jugendamtes sind wie gewohnt erreichbar. Das Gesundheitsamt ist während der Beschäftigtenversammlung geschlossen. Notdienste sind eingerichtet. Die Information ist unter Telefon 89-92603 besetzt. Die Wohngeldabteilung des Wohnungsamtes ist uneingeschränkt erreichbar. Für alle anderen Bereiche entfällt die Öffnung, die Hotlines sind erreichbar. Das Servicetelefon Stadtsauberkeit (89-25050) und das Umwelttelefon (494949) sind von 8 bis 14 Uhr auf einen Anrufbeantworter geschaltet. Besetzt bleibt die zentrale Beerdigungsannahme.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Behörden wegen Personalversammlung geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.