| 00.00 Uhr

Kommentar
Beim Geld endlich Tacheles reden

Das Thema Schulbau-Finanzierung birgt politischen Sprengstoff. Und daran hat die Ampel mit Schuld. Denn bislang vermeidet sie konkrete Antworten auf die Frage, wer das wann alles bezahlen soll. Bei einer Reihe schulorganisatorischer Maßnahmen gab es erst mal nur Grundsatzbeschlüsse. Der sonst übliche Ausführungs- und Finanzierungsbeschluss wurde davon entkoppelt. "Um die Dinge zu beschleunigen", hieß es. Dass wohl doch mehr dahintersteckt, zeigen die Großprojekte Heinrich-Hertz- und Albrecht-Dürer-Kolleg. Hier wurde inzwischen zwar ein Ausführungs-, aber immer noch kein Finanzierungsbeschluss gefasst. Den soll es erst "bei Fertigstellung" geben. Probleme zu verschieben, heißt nicht, sie zu lösen. joerg.janssen @rheinische-post.de
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Beim Geld endlich Tacheles reden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.