| 13.27 Uhr

Düsseldorf-Heerdt
17-jähriger Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf. Ein 17-jähriger Rollerfahrer ist am Montagabend an der Zülpicherstraße schwer verletzt worden. Offenbar war der junge Fahrer abgebogen ohne auf den vorfahrtberechtigten Verkehr zu achten.

Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr der Rollerfahrer die Monschauer Straße. Im Einmündungsbereich zur Zülpicher Straße setzte er seine Fahrt fort, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Autofahrer versuchte noch zu bremsen, konnte eine Kollision aber nicht vermeiden. Schwer verletzt wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Autofahrer und sein 43-jähriger Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen. 

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.