| 18.21 Uhr

Düsseldorf
Anweisung per Telefon - Ehemann reanimiert Frau

Düsseldorf. Bis zum Eintreffen des Notarzts hat ein 77-Jähriger bei seiner Ehefrau erste Hilfe geleistet. Der Mann folgte den Anweisungen der Leitstelle, die per Telefon kamen. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Senior aus Rath hatte am  Montagfrüh die Feuerwehr gerufen, nachdem er seine Frau im Wohnzimmer ohne eigene Herzaktionen entdeckt hatte. "Der Mann machte nach einer kurzen Motivation prima mit und rettete der Ehefrau so vermutlich das Leben", sagte Christoph Galle, Mitarbeiter der Leitstelle. Während der Notarzt und ein Rettungswagen zur Liliencronstraße eilten, hielt der Ehemann durch und drückte den Brustkorb zur Wiederbelebung immer wieder ein. Schließlich übernahm der Notarzt und brachte die 67-Jährige dann in ein Krankenhaus. Der Zustand war bei Einlieferung ernst, ihr Kreislauf aber stabil. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.