| 07.52 Uhr

A59 bei Düsseldorf
Audifahrer verliert Kontrolle - Kleinlaster kippt um

Unfall auf der A59 bei Düsseldorf: Kleinlaster kippt um
Unfall auf der A59 bei Düsseldorf: Kleinlaster kippt um FOTO: Patrick Schüller
Düsseldorf. Auf der A59 in Richtung Leverkusen hat ein Audifahrer am späten Montagabend die Kontrolle verloren und ist gegen einen Kleinlaster auf der rechten Spur geprallt. Der Lkw kippte um, die Autobahn war für eine Stunde gesperrt. 

Der 38 Jahre alte Audifahrer geriet laut Polizei gegen 23.25 Uhr zunächst nach links in die Leitplanke und schleuderte dann gegen den Kleinlaster. Beide Fahrzeuge gerieten außer Kontrolle, der Lkw eines 37-Jährigen kippte auf die Seite. Beide Fahrer blieben unverletzt. 

Die A59 war zwischen Garath und Richrath von 23.40 bis 0.40 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde in Garath abgeleitet. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. 

(irz)