| 16.54 Uhr

Düsseldorf-Rath
Auto erfasst Zwölfjährigen

Düsseldorf. Schwere Verletzungen hat am Mittwochmorgen ein Zwölfjähriger bei einem Unfall an der Münsterstraße erlitten. Die Polizei ermittelt noch, wie es zu dem Unfall kommen hatte und wer zur Zeitpunkt des Unfalls Grün gehabt hatte.

Bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr ein 56-Jähriger gegen 7.30 Uhr mit seinem Auto den Rather Broich in Richtung Münsterstraße. In Höhe der Ampel an der Rückertstraße erfasste er dann den Jungen, der schwer verletzt in eine Spezial Klinik gebracht wurde. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Unklar ist noch, woher der Junge gekommen war und ob die Ampel für einen der beiden Verkehrsteilnehmer möglicherweise rot gezeigt hatte. 

Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter Telefon 0211 - 870-0 entgegen. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.