| 11.54 Uhr

Düsseldorf
Fußgängerin auf Berliner Allee von Taxi angefahren

Düsseldorf. Eine Fußgängerin ist in der Nacht zu Freitag beim Überqueren der Berliner Allee von einem Taxi angefahren worden. Die 61-Jährige wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach Polizeiangaben überquerte gegen 0.20 Uhr ein größere Gruppe, die aus der Altstadt kam, vom Martin-Luther-Platz aus die Berliner Allee. Als die Ampel für die Fahrzeuge auf Grün sprang, befand sich die 61-Jährige Fußgängerin als Letzte der Gruppe noch auf der Fahrbahn.

Dort erfasste ein Taxi die Frau. Andere Fahrzeuge hatten dem aus Richtung Steinstraße kommenden 55-Jährigen Taxifahrer die Sicht auf die Fußgängerin versperrt. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

(joh)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.