| 12.30 Uhr

Unfall in Düsseldorf
Betrunkener Tourist liegt auf Straße und wird von Auto überfahren

Düsseldorf. In Düsseldorf hat ein Auto einen auf der Straße liegenden Mann überfahren. Laut Polizei handelte es sich um einen britischen Touristen, der zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken war. 

Wie die Polizei mitteilte, waren ein 30-jähriger Ratinger und seine 24 Jahre alte Beifahrerin am frühen Sonntagmorgen um 4.23 Uhr mit ihrem VW Golf auf dem Joseph-Beuys-Ufer unterwegs. Zwischen der Oederallee und der Inselstraße erfasste der Fahrer mit dem Auto einen bereits auf der Straße liegenden Mann.

Der Mann, ein Tourist aus Großbritannien, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Notarzt behandelte den 42-Jährigen noch an der Unfallstelle. Dann kam er per Rettungswagen ins Krankenhaus. Ihm wurde in der Klinik eine Blutprobe entnommen, da ein Alkoholvortest ein positives Ergebnis ergeben hatte. Der Golf-Fahrer musste ebenfalls eine Blutprobe abgeben, da die Polizei nicht ausschloss, dass der 30-Jährige unter dem Einfluss von Medikamenten oder Drogen stand.

Aus welchem Grund der Mann auf der Straße lag, ist noch unklar.  Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt die  Polizei unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

(url)