| 07.12 Uhr

Brand in Düsseldorf
Feuer in Kochschule verursacht rund 100.000 Euro Schaden

Düsseldorf. Am Donnerstagabend hat es in einer Kochschule in Düsseldorf gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber die Flammen richteten hohen Schaden an.

Eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses an der Corneliusstraße hatte Rauch in ihrer Küche bemerkt und gegen 19 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die fand den Brandherd in einer Kochschule. Dort brannten Baumaterialien, teilte die Feuerwehr mit. Mehrere Wohnungen in angrenzenden Mehrfamilienhäusern mussten von Rauch befreit werden.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzt, dass bei dem Brand Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro entstanden ist. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Auch das Amt für Verbraucherschutz wurde alarmiert, da in dem Ladenlokal Lebensmittel verwahrt werden.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Die Polizei sperrte während der Löscharbeiten einen Teil der Corneliusstraße ab und leitete den Verkehr um. Es kam zu Beeinträchtigungen im Feierabendverkehr. 

(lsa)