| 11.53 Uhr

Festnahme in Düsseldorf
16-Jähriger schlägt DB-Mitarbeiter in der S-Bahn

Düsseldorf: 16-Jähriger in S6 am Volksgarten festgenommen
Der 16-Jährige nach der Festnahme durch die Bundespolizei. FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Sonntag einen 16-Jährigen festgenommen, nachdem er einen Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn geschlagen hatte. Der hatte ihn aufgefordert, die S-Bahn zu verlassen.

Wie die Bundespolizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 1.30 Uhr am Sonntagmorgen in der S6 an der Haltestelle Volksgarten. Eine Gruppe von vier jungen Frauen gab gegenüber einem DB-Mitarbeiter an, sie würden sich von dem 16-Jährigen belästigt fühlen. Unklar ist, inwiefern er sie belästigt haben soll - eine Anzeige erstatteten sie später nicht.

Ein Mitarbeiter der DB Sicherheit forderte den jungen Mann auf, die S-Bahn zu verlassen. Daraufhin habe er laut Bundespolizei mit der Faust zugeschlagen. Der Mitarbeiter wurde leicht verletzt.

Der 16-Jährige wurde festgenommen. Laut Bundespolizei ergab eine Alkoholmessung null Promille.

(hpaw)