| 11.40 Uhr

Düsseldorf
36-Jähriger bricht in Bude auf dem Weihnachtsmarkt ein

Düsseldorf. Ein 36-Jähriger soll in eine Weihnachtsmarktbude auf dem Düsseldorfer Burgplatz eingebrochen sein. Der Mann stammt aus dem Ruhrgebiet und hat derzeit keine Wohnung. Er wird bereits am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Der Täter verschaffte sich wohl in der Nacht von Montag auf Dienstag Zugang zu der Bude neben dem Riesenrad. Als er den Stand durchwühlte, wurde gegen 1.30 Uhr ein Security-Mitarbeiter auf den Mann aufmerksam. Der Sicherheitsmann hielt ihn fest und übergab ihn der Polizei der Altstadtwache. 

Laut Polizeiangaben war der 36-Jährige deutlich alkoholisiert. Ihm wurde in der Wache eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an. Der Mann sei bereits polizeibekannt und schon mehrmals wegen Eigentumsdelikten aufgefallen. 

 

(lkö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 36-Jähriger bricht in Bude auf dem Weihnachtsmarkt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.