| 17.21 Uhr

Unfall in Düsseldorf
Neuwagen fällt von Transporter und kracht in Auto

Düsseldorf. Bei einem Bremsmanöver ist ein Neuwagen in Düsseldorf von einem Transporter gefallen und in ein vorausfahrendes Auto gekracht. Dessen Fahrerin wurde leicht verletzt.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte der 51 Jahre alte Lastwagenfahrer seinen mit acht Neuwagen beladenen Transporter am Dienstag stark abgebremst, um einen Rettungswagen nicht zu behindern. Der Rettungswagen war auf der Ickerswarder Straße unterwegs, die der Lastwagenfahrer überqueren wollte, bevor er bremste.

Dabei sei das schlecht gesicherte Auto vornüber von der Ladefläche gefallen und ungebremst in das Heck des vorausfahrenden Wagens gerollt. Dessen 51 Jahre alte Fahrerin wurde leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 25.000 Euro.

(hpaw/lnw)