| 16.32 Uhr

Düsseldorf-Bilk
Betrügerische Brüder ergaunern Paket

Düsseldorf. Mit einer üblen Betrugsmasche sind zwei 15 und 16 Jahre alte Brüder in den Besitz eines Pakets gelangt. Aus dem Briefkasten eines Hauses in Bilk fischte das Duo eine Paketbenachrichtung. Bei der Nachbarin, die das Paket angenommen hatte, gaben sich die Brüder als Verwandte der Besitzerin aus.

Die eigentliche Empfängerin des Pakets hatte die Sendung bei ihrer Nachbarin abholen wollen. Während einer der Brüder am Freitagnachmittag vor der Tür "Schmiere stand", ging der andere ins Haus an der Volmerswerther Straße , gab sich als Neffe des Empfängers aus und bekam sogar das Päckchen. Als die Brüder mit ihrer Beute verschwinden wollten, sprach sie ein anderer Nachbar an, der den Jugendlichen ihre Geschichte nicht glaubte. Er alamierte die Polizei. 

Den Beamten gaben die Tatverdächtigen falsche Personalien an und auch eine falsche Telefonnummer, unter der die Polizei angeblich die Eltern der beiden Jugendlichen erreichen könnte. Am nächten Morgen wurden die Brüder aus dem Rhein-Kreis-Neuss ihren Eltern übergeben. Das Jugendkommissariat hat nun die Ermittlungen übernommen.

 

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Betrügerische Brüder ergaunern Paket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.