| 14.20 Uhr

Düsseldorf-Bilk
Einbruch in Fotogeschäft - Täter fliehen mit SUV

Düsseldorf. In der Nacht zu Freitag kam es zu einem Einbruch in ein Fotofachgeschäft in Bilk. Ersten Zeugenangaben zufolge dürften die Einbrecher anschließend in einem dunklen SUV vom Tatort geflüchtet sein. Die Polizei fahndet und bittet um weitere Hinweise.

Nach den bisherigen Ermittlungen wurden Anwohner der Suitbertusstraße gegen 3.20 Uhr durch laute Geräusche auf das Geschehen an und in dem Fachgeschäft aufmerksam.

Drei Maskierte hatten die gläserne Schaufensterscheibe eingeschlagen und waren in das Innere eingedrungen. Wie sich bei der späteren Tatortaufnahme herausstellte, brachen die Unbekannten dann gezielt mehrere Behälter und Vitrinen auf und sicherten sich hochwertige Fotoausrüstungen im Wert von mehreren Tausend Euro.

Nach wenigen Minuten verließen die Einbrecher das Gebäude wieder. Zeugen konnten dann beobachten, wie ein dunkler SUV ohne Licht über den Parkplatz des dortigen Einkaufszentrums in Richtung der Ausfahrt Kopernikusstraße fuhr und hierbei eine Schrankenanlage touchierte.

Die Polizei bitten um Hinweise zu den Flüchtigen sowie dem SUV unter Telefon 0211-8700.

(csr)