| 14.30 Uhr

Düsseldorf
Polizei nimmt Einbrecher in Gerresheim fest

Düsseldorf. Beamte der Düsseldorfer Polizei haben in Gerresheim einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Der Verdächtige wurde in einer Wohnung entdeckt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, meldeten Anwohner der Torfbruchstraße am Samstag gegen 12.30 Uhr den Einbruch in eine Hochparterrewohnung. Ein Unbekannter hatte sich demnach über den Balkon Zutritt verschafft und wurde noch in den Räumlichkeiten vermutet.

In der Folge umstellte Polizeikräfte das Gebäude. Der mutmaßliche Täter kam schließlich freiwillig heraus und ließ sich widerstandslos festnehmen. In der Wohnung hatte der Mann laut Polizeiangaben die Räume durchsucht und eine mit Unterhaltungselektronik gefüllte Sporttasche als Beute bereitgestellt.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen wohnungslosen 41 Jahre alten Mann, der bereits wegen Einbruchsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Der Mann soll dem Haftrichter vorgeführt werden. Es wird ermittelt, ob der Festgenommene für weitere, zurückliegende Taten an der Örtlichkeit verantwortlich gemacht werden kann.

(rl)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.