| 10.39 Uhr

Düsseldorf
Feuerwehr rettet Sittich aus verrauchter Wohnung

Düsseldorf. Die Rettung eines Nymphensittichs vermeldet die Feuerwehr. Nachbarn hatten am Dienstagnachmittag die Rettung informiert, weil in einer viergeschossigen Wohnung auf der Konkordiastraße ein Rauchmelder piepte.

Tatsächlich brannte eine Matratze im Schlafzimmer, der Bewohner hatte sich jedoch rechtzeitig entfernt. Nur der Sittich lag noch auf dem Boden. Ihn retteten die Einsatzkräfte mit frischer Luft aus einem Schlauch. Mit Hochleistungslüftern konnte die Wohnung befreit und anschließend dem Eigentümer übergeben werden.

Kuriose Tierrettungen in Düsseldorf 2014 FOTO: Feuerwehr
(jj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Feuerwehr rettet Sittich aus verrauchter Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.