| 14.21 Uhr

Düsseldorf
Frau bei Straßenraub schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf. Bei einem Straßenraub in der Nacht zu Freitag erbeuteten drei bislang unbekannte Täter Bargeld einer 56-jährigen Frau. Das Opfer wurde schwer verletzt und muss in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Männer konnten unerkannt entkommen.

Gegen 0.45 Uhr ging die Frau auf der Hoferhofstraße in Richtung Unterrather Straße, als sie von drei männlichen Personen angesprochen wurde.

Unvermittelt hielten zwei der Täter sie fest. Die Frau wehrte sich. Während einer ihr mit der Hand ins Gesicht schlug und auch nach ihr trat, wurde sie durchsucht.

Als die 56-Jährige sich schließlich losreißen konnte, rettete sie sich schwer verletzt in eine Gastwirtschaft und wurde von dort aus in ein Krankenhaus gebracht. Erst später stellte die Frau fest, dass Bargeld entwendet worden war.

Die drei Täter sind etwa 30 bis 40 Jahre alt und haben ein südländisches Erscheinungsbild. Sie trugen dunkle, ungepflegte Kleidung. Zwei der Täter trugen weiße und einer schwarze Turnschuhe der Marke "Nike". Sie sprachen gebrochen Deutsch.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 34 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-870-0 entgegen.

(csr)