| 10.32 Uhr

Düsseldorf-Gerresheim
Psychisch Kranker entkleidet sich im Bus

Düsseldorf. Ein offensichtlich geistig verwirrter 47-Jähriger hat sich Mittwochnachmittag in einem Bus der Linie 730 teilweise entkleidet. Der Mann wurde festgenommen und in eine Klinik eingewiesen.

Als die Polizei an der Haltestelle in der Sulzbachstraße eintraf, hatte sich der wohnungslose Düsseldorfer bereits wieder angezogen. Laut Polizei machte er einen verwirrten Eindruck. Auf der Wache wurde er einem Arzt vorgestellt, der ihn in eine Klinik einwies.

(hpaw)