| 16.03 Uhr

Düsseldorfer Hauptbahnhof
Junge Männer überfallen 51-Jährigen - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf. Ein 51-Jähriger ist am Sonntagabend in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ausgeraubt worden. Drei bis fünf Personen sollen auf den Düsseldorfer eingeschlagen und ihm seinen Rucksack entrissen haben.

Der Überfall ereignete sich laut Polizei gegen 21.20 Uhr zwischen dem Düsseldorfer Hauptbahnhof und dem Park an der Velberter Straße. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Innenstadt. Sie waren etwa 20 Jahre alt und vermutlich nordafrikanischer Herkunft.

Eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang erfolglos. Der Täter, der auf den Mann einschlug, trug laut Polizei eine grau-grüne Bomberjacke. Weitere Beschreibungen konnte der Geschädigte nicht geben.

Der 51-Jährige kam mit Schürfwunden und einer Prellung davon. In seinem Rucksack befanden sich Kleidungsstücke und Kosmetikartikel.

Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen können sich unter der kostenlosen Servicenummer 0800/6888000 melden oder eine Polizeidienststelle aufsuchen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(hpaw)