| 17.25 Uhr

Düsseldorf-Volmerswerth
Kerze verursacht ausgedehnten Zimmerbrand

Kerze verursacht Wohnungsbrand in Volmerswerth
Kerze verursacht Wohnungsbrand in Volmerswerth FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Eine vergessene Kerze hat am Montagmittag für einen ausgedehnten Zimmerbrand in Volmerswerth gesorgt. Vorsorglich wurde ein 14-Jähriger ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Laut Feuerwehr hatte der Jugendliche in der Wohnung am Krahkampweg eine Kerze gezündet und war dann eingeschlafen. Durch den Rauch wachte der 14-Jährige schließlich auf und brachte sich in der drüberliegenden Etage in Sicherheit. 

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war die Hitze des Brandes war so intensiv, dass mehrere Scheiben bereits geplatzt waren. Der Jugendliche und zwei Frauen wurden schließlich über den Treppenraum ins Freie verbracht. Drei Bewohner wurden durch den Rettungsdienst untersucht, vorsorglich wurde der 14-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. 

Angaben der Feuerwehr zufolge wurde die Brandwohnung so stark beschädigt, dass sie nicht mehr nutzbar ist. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.