| 18.40 Uhr

Brand in Düsseldorf
Lichterkette in Spielzimmer fängt Feuer

Brand in Kinderzimmer in Düsseldorf
Brand in Kinderzimmer in Düsseldorf FOTO: Berger
Düsseldorf. Am Donnerstagnachmittag gab es ein Feuer in einer Wohnung mit angeschlossener Kindertagespflegestelle in Düsseldorf-Bilk. Eine elektrische Lichterkette hatte zu brennen begonnen. Verletzt wurde niemand.

Die Bewohner der Wohnung auf der Germaniastraße hatten gegen 15.34 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer war in einem Spielzimmer der angeschlossenen Kindertagespflege ausgebrochen. Etwa sechs Minuten nach der Alarmierung trafen laut Feuerwehr die ersten Einsatzkräfte ein. Zu diesem Zeitpunkt waren die Kinder der Einrichtung bereits durch die Betreuer in Sicherheit gebracht worden, in der betroffenen Wohnung hielten sich keine Personen mehr auf.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Feuer war vermutlich durch einen Defekt in einer elektrischen Lichterkette ausgebrochen. Niemand wurde verletzt - das ist laut Feuerwehr auch dem umsichtigen und schnellen Handeln der Tageseltern zu verdanken.

Die Feuerwehr schätzt, dass ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden ist. Für die Einsatzkräfte der Feuerwachen Hüttenstraße und Behrenstraße war der Einsatz nach knapp zwei Stunden beendet.

 

(ots)