| 17.15 Uhr

Düsseldorf
Lkw blockiert Rheinufertunnel

Düsseldorf: Lkw in Rheinufer-Tunnel liegengeblieben
Im Tunnel entstand ein kilometerlanger Stau. FOTO: David Young
Düsseldorf. Ein Lkw hat am Donnerstag für große Behinderungen in der Innenstadt gesorgt. Laut Polizei war das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache im Rheinufertunnel liegengeblieben. Erst nach vier Stunden war die Unfallstelle geräumt. 

Angaben der Polizei zufolge hatte sich der Unfall bereits gegen 14.30 Uhr zehn Meter vor dem Tunnelende in Richtung Völklinger Straße ereignet. Allerdings sorgte der liegengebliebene Lkw lange Zeit für Verkehrsbehinderungen, von denen auch der Abschleppdienst betroffen war. So dauerte es mehr als drei Stunden bis der Abschleppdienst den Lkw erreichte und bergen konnte. Erst um 18.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt.   

Die Auswirkungen auf den Verkehr in der Innenstadt waren enorm. So staute sich der Verkehr bis zum Kennedydamm und weiter zurück. Auch auf der Rheinkniebrücke sowie der Theodor-Heuss-Brücke gab es zeitweise ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.