| 07.49 Uhr

Festnahme in Düsseldorf
46-Jähriger onaniert vor schlafender Frau in S11

Düsseldorf. Die Polizei hat am Düsseldorfer Hauptbahnhof einen Mann festgenommen, der eine Frau sexuell belästigt haben soll. Nach Angaben der Behörde machte der Mann unter anderem Fotos vom Intimbereich der schlafenden Frau.

Laut Polizei hatte der 46 Jahre alte Mann aus Syrien gegen 7 Uhr in der S-Bahn der Linie 11 zwischen Düsseldorf und Köln zunächst den Genitalbereich einer schlafenden Frau fotografiert. Die Frau, die nach Angaben zweier 36 und 41 Jahre alter Mitreisenden einen Rock trug, bekam von dem Vorfall nichts mit. Nachdem er die Fotos aufgenommen hatte, setzte sich der Mann in eine gegenüberliegende Sitzgruppe, nahm sein Handy in die Hand und begann, sich selbst zu befriedigen.

Die beiden Zeuginnen weckten die aus Fliderstadt stammende Geschädigte. Der Zugbegleiter rief die Bundespolizei. Auf dem Handy des Mannes fanden sie belastende Fotos, die den Vorgang belegten.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren wegen der exhibitionistischen Handlung sowie der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen eingeleitet. Der in Kirchhundern gemeldete Festgenommene wurde am Montag einem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

(lsa)