| 10.20 Uhr

Weihnachtsbilanz der Düsseldorfer Feuerwehr
Mehr Einsätze für den Rettungsdienst

Düsseldorf: Unfall auf der Kölner Landstraße
Düsseldorf: Unfall auf der Kölner Landstraße FOTO: Patrick Schüller
Düsseldorf. Mehr als 700 Mal musste die Feuerwehr in diesem Jahr an den Weihnachtstagen ausrücken. Die Feuerwehr spricht dennoch von einem relativ ruhigen Fest.

Insgesamt 728 Einsätze gab es in diesem Jahr, 2014 waren es 662. 392 Mal (2014: 337) handeltes es sich dabei um einen medizinischen Notfall. Darunter war auch einer schwerer Unfall, der sich am 1. Weihnachtsfeiertag ereigntete. An der Kölner Landstraße in Wersten waren zwei Autos kollidiert. Fünf Personen kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. 

Einen großen Teil der Einsätze machten auch die Krankentransporte mit insgesamt 287 (267) aus. Die Feuerwehr musste an den Weihnachtstagen außerdem 16 Brände (2014: 12) löschen, 20 Mal (33)  Hilfeleistungen geben. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.