| 14.37 Uhr

Düsseldorf-Pempelfort
89-Jährige von zwei Frauen in Wohnung überfallen

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Polizei fahndet nach zwei Frauen, die am Donnerstag eine Seniorin in Pempelfort in ihrer Wohnung überfallen und  ausgeraubt haben. Es werden Zeugen gesucht.

Eine der Täterinnen war der 89-Jährigen in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses und weiter in ihre Wohnung gefolgt. Dort überfiel sie die Seniorin. Zusammen mit ihrer Komplizin erbeutete die Täterin wertvollen Schmuck und entkam unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Den Polizeiangaben zufolge betrat die 89-Jährige gegen 11.50 Uhr am Donnerstag den Hausflur des Mehrfamilienhauses an der Camphausenstraße, als ihr eine fremde junge Frau folgte und ihr anbot, für sie etwas in die Wohnung zu tragen.

Als die Unbekannte die Seniorin dann in der Wohnung in ein Gespräch verwickelte und die Rentnerin ihren Unwillen äußerte, packte die Täterin sie und hielt sie fest. Plötzlich bemerkte das Opfer noch eine weitere Frau in ihrer Wohnung, die sich unbemerkt Zutritt verschafft hatte.

Nach einigen Minuten ließ die junge Frau sie los. Das Duo flüchtete samt wertvollem Damenschmuck aus dem Haus in unbekannte Richtung. Das Opfer blieb unverletzt.

Die erste Täterin ist etwa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Sie hat eine kräftige Statur und halblange dunkelblonde Haare. Sie trug einen dunklen Hosenanzug. Die Frau sprach akzentfrei Deutsch.

Die zweite Täterin ist circa 45 Jahre alt und etwa 1,55 Meter groß. Ihre Statur ist zierlich. Die Unbekannte hat kurze dunkle Haare und war bei der Tat dunkel gekleidet. Das Duo soll nach Angaben der Seniorin ein südosteuropäisches Erscheinungsbild haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(csr)