| 12.14 Uhr

Polizeieinsatz bei Düsseldorf
Entenfamilie watschelt über die A46

Düsseldorf: Polizei fängt Enten auf der A46 ein
Die Entenküken in der Obhut eines Polizisten. FOTO: Polizei Düsseldorf
Hilden. Die Düsseldorfer Polizei ist am Dienstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz auf der Autobahn ausgerückt. Eine Entenmutter und drei Küken spazierten über die A46.

Autofahrer alarmierten die Polizei gegen 9.45 Uhr. Sie hatten die Enten zwischen dem Tunnel Wersten und dem Universitätstunnel bei Düsseldorf entdeckt. Die Tiere watschelten langsam über die Fahrbahn. Zum Glück sahen alle Verkehrsteilnehmer die Enten rechtzeitig, so dass sie nicht angefahren wurden.

Die Polizei setzte die Tiere an einem See im Düsseldorfer Volksgarten ab. FOTO: Polizei Düsseldorf

Die Polizisten stoppten den Verkehr, fingen zusammen mit einer Autofahrerin die Entenmutter und ihre Küken ein und brachten sie in den Streifenwagen. Der Ausflug endete im Düsseldorfer Volksgarten, wo die Beamten das Quartett wieder in die Freiheit entließen.

(lsa)