| 13.55 Uhr

Düsseldorf
Randalierer bedroht Familienvater am Rheinbad

Düsseldorf. Weil er einen Familienvater mit dem abgeschlagenen Hals einer Wodkaflasche bedroht hat, wurde ein 22-jähriger Mann festgenommen.

Der stark alkoholisierte Mann, der in diesem Jahr bereits mehrfach, auch wegen Gewaltdelikten, polizeilich in Erscheinung getreten ist, war zu Fuß ziellos auf dem Parkplatz des Rheinbades unterwegs. Ohne jegliche Vorwarnung bedrohte er plötzlich einen 41-jährigen Familienvater mit dem abgeschlagenen Hals der Wodkaflasche. Unter Vorhalt der Scherbe forderte er die Herausgabe von Geld. Der Familienvater konnte mit Tritten den Angriff des Täters abwehren. Seine Frau verständigte die Polizei. Diese nahm den gewalttätigen 22-Jährigen anschließend fest.

Am Donnerstagnachmittag wird er wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung dem Haftrichter vorgeführt. Die Familie dagegen, die zu Besuch in Düsseldorf war, konnte ihreHeimreise nach Ostwestfalen antreten.

(lai/ots)