| 13.39 Uhr

Überfall auf Ehepaar
Schwerer Raub in Düsseldorf wird Thema bei "Aktenzeichen XY"

Düsseldorf: Schwerer Raub in Vennhausen wird Thema bei "Aktenzeichen XY"
Mit diesen Phantombildern fahndet die Polizei nach den Tätern. FOTO: Polizei Düsseldorf
Düsseldorf. Ein Raubüberfall, der sich vor knapp einem Jahr in Düsseldorf-Vennhausen ereignet hat, wird am Mittwoch Thema in der Sendung "Aktenzeichen XY". Ermittler aus Düsseldorf werden im ZDF-Studio zu Gast sein.

Der Raub, um den es in der Fernsehsendung gehen wird, ereignete sich in der Nacht auf den 24. Juli 2016. Nach Angaben der Polizei drangen unbekannte Täter gegen 3 Uhr in das Haus eines Ehepaares ein. Sie bedrohten den damals 71-jährigen Ehemann mit einem Messer und schlugen ihn. Die Unbekannten zwangen den Mann, seine Tresore zu öffnen, aus denen sie dann Schmuck, Bargeld und Uhren mitnahmen.

Bevor die Täter mit ihrer Beute das Haus verließen, fesselten sie ihre Opfer. Sowohl der 71-Jährige als auch seine damals 66-jährige Ehefrau wurden bei dem Überfall verletzt.

Suche mit Phantombildern erfolglos

Da die Täter auch nach der Veröffentlichung von Phantombildern noch nicht ermittelt werden konnten, wird der Überfall nun Thema bei "Aktenzeichen XY".

Die Düsseldorfer Polizei bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0211-8700 und am Tag der Sendung bis 22.30 Uhr unter den Telefonnummern 0211-870-5540 oder 0211-870-5541 zu melden.

(lis)