| 15.36 Uhr

Unfall in Düsseldorf
Senior fährt mit Auto in Kittelbach

Feuerwehr hebt Auto aus der Düssel
Feuerwehr hebt Auto aus der Düssel FOTO: Feuerwehr Düsseldorf
Düsseldorf. Mit einem Kran musste die Feuerwehr am Sonntagvormittag ein Auto aus dem Kittelbach bergen. Der 88-jährige Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Passanten bot sich am Sonntag ein spektakuläres Bild auf der Heinrichstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Senior bei einem Ausparkmanöver im Kittelbach gelandet. Zunächst hatte die Feuerwehr gemeldet, dass es sich um den Fluss "Düssel" handle. Doch die Nördliche Düssel setzt ab der Heinrichstraße ihren Weg nach Westen in Richtung Zoopark fort, während das Gewässer dann in Richtung Norden ab der Heinrichstraße Kittelbach heißt. Beide Personen konnten von den Einsatzkräften befreit werden und blieben unverletzt. 

Die Feuerwehr hob das Auto mit einem Kranwagen aus dem Bach, um so einer Umweltgefährdung durch auslaufende Betriebsmittel zuvor zu kommen.

Ersten Schätzungen der Feuerwehr zufolge beläuft sich der Schaden auf 30.000 Euro. Während der Bergung kam es etwa eine Stunde lang zu Verkehrsbehinderungen auf der Heinrichstraße. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.